Skip to content

Verkapselung durch Fließbetttrocknung

Das Verfahren der Fließbetttrocknung als Verkapselungssystem für Nahrungsmittel ist besonders interessant für größere Partikelgrößen und perfekt rieselfähige und staubfreie Pulver. Als führender Anbieter für Nahrungsmittel Verkapselungssysteme in Österreich bietet Encapsulation Austria bei der Lohntrocknung die agglomerierende Wirbelschicht-Technologie an.

Wie funktioniert die Fließbetttrocknung?

Bei der Fließbetttrocknung wird ein Partikelsystem mit Trocknungsluft durchströmt und dabei aufgewirbelt. In einem Fließbett können die Partikel agglomeriert werden.  Der Vorteil der integrierten Fließbetttrocknung ist, dass die Trockenprodukte thermisch nur gering belastet werden, da die Agglomeration in einem Schritt mit der Trocknung abläuft.

Unsere Anlagen von Encapsulation Austria für Verkapselung der Nahrungsmittel in Österreich durch Fließbetttrocknung sind für einen hohen thermischen Wirkungsgrad ausgelegt und sind so aufgebaut, dass ein integrierter Fließbett unmittelbar an die Sprühtrocknung anschließt. Das Endresultat sind nahezu staubfreie und fließfähige Partikel.

Verkapselung durch Fließbetttrocknung